Massivparkett

Fußböden

Massivholzdielen, gealtert

Chapel

Chapel-Böden verbinden häuslich, altes Aussehen mit modernen Annehmlichkeiten: sie sind widerstandsfähig und erfordern wenig Pflege. Die Verlegung ist schnell und einfach, die Abnutzung und der Gebrauch unterstreichen den natürlichen Charakter der Böden, die die Merkmale der Zeit tragen und somit von Tag zu Tag an Schönheit gewinnen.

Besonderheiten:
Kanten unregelmäßig gefast, künstlich gealtert und modifiziert (eingearbeitete Gebrauchsspuren)

Aufbau:
voll massiv oder mehrschichtig verleimt, Sortierungen: Rustiek A, Rustiek A/B mix oder Rustiek B.

Verlegung:
4- seitig Nut-Federverbindung, vollflächig mit dem Untergrund verklebt oder auf Kanthölzern verschraubt

Dimensionen:
in Dielenform, als Fischrgät oder in Ornamenten, Stärken von 15 – 20 mm, Dielen in Breiten zwischen 140 – 218 mm, einigen Sorten auch bis 260 mm, fallende Längen zwischen 50 – 260 cm

Oberflächen:
Kieselsäure verstärktes Hartwachsöl auf der Oberfläche garantiert hohe Abriebfestigkeit, hohe Strapazierfächigkeit und entspricht den Anforderungen lt. DIN 68861/1A und für Kinderspielzeug gemäß EN 71


         


Sanssouci

Besonderheiten:
gealterte Dielen in hoher Qualität mit handgeschlagenen Fasen

Aufbau:
mehrschichtig verleimt, 4 mm Decklagen

Verlegung:
4- seitig Nut-Federverbindung, vollflächig mit dem Untergrund verklebt oder auf
Kanthölzern verschraubt

Dimensionen:
in Dielenform, Stärke von 15 mm, Dielen in Breiten von 180 mm, fallende Längen
zwischen 50 – 260 cm

Oberflächen:
farblos oder weiß geölte Oberflächen

 

Massivholzdielen

Es gibt wohl kaum einen anderen Boden, der so ein individuelles und natürliches Ambiente schafft wie eine massive Holzdiele. Egal ob im Wohnbereich, im Kinderzimmer oder im Büro. Mit der Entscheidung für eine Massivholzdiele treffen Sie eine Entscheidung für einen Boden mit hoher Lebensdauer.
Jede Holzart hat ihren speziellen Charakter und alle gemeinsam haben sie eines: sie strahlen Wärme und Wohlbefinden aus.

Aufbau:
voll massiv oder mehrschichtig verleimt, verschiedene Sortierungen von astfrei bis rustikal je nach Holzart und –sorte,

Verlegung:
2- oder 4- seitig Nut-Federverbindung, vollflächig mit dem Untergrund verklebt oder auf Kanthölzern verschraubt,

Dimensionen:
Stärken von 15 – 30 mm, Breiten i.d.R. zwischen 100 – 220 mm je nach Sorte, Laubhölzer meist in fallenden Längen zwischen 40 – 220 cm, bei manchen Sorten sind auch Fixlängen möglich, Nadelhölzer in nordischen Längen

Oberflächen:
roh, gehobelt oder geschliffen, farblos lackiert oder geölt, mögliche Sonderfarbtöne je nach Hersteller